17 Profis + 17 Modelle + 1 Wintersaison: Die Bewährungsprobe

Eine Wintersaison lang haben 17 Profis die hier vorgestellten Skimodelle einem absoluten Härtetest unterzogen. Testsieger? Fehlanzeige! Auf alle hier vorgestellten Ski-Bindungs-Paare ist absoluter Verlass!Für den aktuellen Winter ist eine klare Tendenz erkennbar: Freeriden rockt. Mit neun Modellen ist dies die größte Testgruppe, gefolgt von sechs Modellen der Kategorie Allmountain. Und wie im richtigen Leben – abseits der Piste – sind auch zwei Modelle aus dem Rennbereich mit von der Partie.

Björn Hofer_Atomic_Action

1 FREERIDE: breitere und auch etwas längere Tourenski für absoluten Powdergenuss
2 ALLMOUNTAIN: gemäßigte Taillierung für Powder und härtere Schneearten gleichermaßen geeignet
3 RENNSKI: leichte und kürzere Modelle für den schnellen Aufstieg oder längere Skidurchquerungen

 

ATOMIC DrifterAA0024358_DRIFTER_R

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Lite-Holzkern mit TI Mega Grip (Titanal-Einlage unter der Bindung) Step Down Sidewall
Längen*: 164 cm | 173 cm | 182 cm*
Radius (m): 18 | 19 | 20
Taillierung (mm): 128 – 95 – 117 (164 cm) | 130 – 95 – 119 (173 cm) | 132 – 95 – 121 (182 cm)
Gewicht***: 3.100 g (164 cm) | 3.360 g (173 cm) | 3.620 g (182 cm)
Rocker: All Mountain Rocker
Preis: 499,– Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Damit der Fahrer effizient aufsteigen kann, spart der innovative Lite-Holzkern viel Gewicht ein. Seine stattliche Mittelbreite von 95 mm und der All Mountain Rocker im Tip machen den Drifter aber auch zu einem Downhill-Performer.

Er fährt sich besonders wendig und schwimmt im Powder mühelos auf. Eine Neuerung für 2012/2013 ist die Ti Mega Grip – eine robuste, extraleichte Titanal-Einlage unter der Bindung, die die Kraft noch direkter auf die Kanten leitet.

Ebenfalls neu sind die optional erhältlichen Atomic-Steigfelle aus 100% Mohair, die für den Drifter maßgeschneidert wurden. Der Atomic Drifter ist ein besonders leichter, wendiger Backcountry Touring-Ski.

 

Atomic Tracker 16

Gewicht: 2.930 g (S) | 2.960 g (L) mit Stopper
Material: k. A.
Standhöhe: 26 mmAD5001400_N_TRACKER_16_S_V4
Z-Zahl: 7 – 16
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: 265 – 320 mm (S) | 305 – 360 mm (L)
Preis: 379,95 Euro

www.atomic.com

 

 

Björn-Hofer_Atomic-620x350-300x169„Als Bergführer und leidenschaftlicher, abfahrtsorientierter Tourengeher wünsche ich mir einen Ski, mit dem ich mich in jedem Gelände wohlfühle und sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt immer Spaß habe. Die unglaubliche Vielseitigkeit des Drifters überzeugt mich tagtäglich im Gebirge.
Er ist wendig und schwimmt im Powder mühelos auf, die robuste, extraleichte Titanal-Einlage unter der Bindung sorgt für die direkte Krafteinleitung auf die Kanten bei harten Bedingungen.“

Björn Hofer, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

  

BLACK DIAMOND Carbon Megawatt

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Formula One Tech Torsion Box, Cap Carbon Fiber Paulownia Holzkern Power Edge
Längen*: 178 cm | 188 cm*115056_carbon_megawatt
Radius (m): 38 | 42
Taillierung (mm): 147 – 120 – 126 (178 cm) | 153 – 125 – 130 (188 cm)
Gewicht***: 3.360 g (178 cm) | 4.200 g (188 cm)
Rocker: All Mountain Rocker
Preis: 649,– Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Als leichte, tourenspezifische Version unseres legendären Powderspezialisten ist der Black Diamond Carbon Megawatt der ultimative Backcountryski für unverspurte Tiefschneehänge. In Anlehnung an den Megawatt der ersten Generation entworfen, ist er mit 125 mm unter der Bindung, einer massiven Rocker-Spitze und Semi-Rocker am Skiende sowie einem konischen Sidecut für optimale Performance im Powder und wechselnde Schneeverhältnisse konstruiert.

Der leichte Kern aus Paulownia Holz mit Verstärkungen aus Carbonfasern sorgt für ein minimales Gewicht und gewährleistet gleichzeitig die für weite Turns notwendige Torsionssteifigkeit.

Dynafit – Low Tech Radical

Gewicht: 185 g LOW_TECH_RADICAL_48365_9170_
Material: geschmiedetes Alu, CrMo Stahl, hochfeste Kunststoffe, Titan
Standhöhe: k.A., Standhöhe variiert
Z-Zahl: k. A.
Zielgruppe: SkiRunning
Größe: einheitlich
Preis: 400,– Euro
www.dynafit.de

 

120204_martinlugger_Job_0281-sw-300x227„Endlich Schluss mit Kompromissen beim Tourengehen. Ich möchte einfach nicht mehr auf die Performance eines breiten Freerideskis verzichten. Mein Setup von Black Diamond besteht aus dem Carbon Megawatt und der Dynafit Low Tech. Damit ist jeder Gipfel leicht (6 kg) erklommen und die Abfahrt wird zum ultimativen Freeride-Erlebnis. Lange, schnelle Turns oder kurze, langsame, der Ski fährt sich wie von selbst. Sogar Bruchharsch wird zum reinen Fahrvergnügen.“

Thomas Gaisbacher, Black Diamond Athlet

 

 

Blizzard Kabookie ( blizzard-ski.com ) 8A2063_00_001 Kabookie_flat

Kategorie: Freeride
Konstrukion: Sandwich Sidewall Quadrax – Holzkern, ISO-Core, Bamboo, Double Quadrax
Längen*: 166 cm | 173 cm | 180 cm | 187 cm*
Radius (m): 19 | 20 | 21 | 22
Taillierung (mm): 131 – 98 – 116 (166 cm) | 131 – 98 – 116 (173 cm) | 133 – 98 – 118 (180 cm) | 133 – 98 – 118 (187 cm)
Gewicht***: 3.600 g (bei 173 cm)
Rocker: Tip & Tail Rocker
Preis: 549,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Als leichtgewichtiger Bruder des Bonafide ist der Kabookie ein waschechter Freerider mit hervorragender Touren-Eignung. Der Einsatz von Bambusholz und Double Quadrax Layern ermöglicht eine gelungene Kombination aus Stabilität, agilem Handling und gleichzeitig geringem Gewicht. Damit vereint er die starke Performance sowohl beim Aufstieg als auch bei der Abfahrt in einem ausgewogenen Ski.

canada 345-1-1

 

Marker Duke EPF

Gewicht: 2.760 g (S) | 2.790 g (L) Gewicht/Paar
Material: Magnesium Sohlenhalter, Öffnungshebel und Fersengehäuse, sonst viele Glasfaserteile mit diversen Edelstahlanbauteilen (Domstrebe, Steighilfe, AFD)
Standhöhe: 36 mm
Z-Zahl: 6 – 16
Zielgruppe: Freeride Pro
Größe: 265 – 325 mm (S) | 305 – 365 mm (L)
Preis: 379,95 Euro
www.marker.de

 

„Das neue Modell Kabookie, das auf dem Modell Bonafide basiert, besticht EricZellerdurch seine Freeride-Eigenschaften. Zum ersten Mal ist es gelungen, einen Ski zu entwickeln, mit dem der Aufstieg aber vor allem auch die Abfahrt sportlich gestaltet werden kann. Die letzten Jahre musste man oft sehr starke Kompromisse eingehen, die jeweils den Aufstieg bzw. die Abfahrt favorisierten. Der Kabookie verbindet dies. Bei einer Gesamtlänge von max. 187 cm kommt kein Freerider bei der Abfahrt ins Schwitzen.“ Eric Zeller, Freeride-Profi

 

 

 

Dynafit DY.N.A ( dynafit.com) 

 DYNA_BACK_48230_0102

Kategorie: Rennski
Konstruktion: leichter, elastischer und robuster Holzkern Paulownia/IC Racecore
Laminat: Full Carbon Technology,
Lauffläche: Gesinterter Graphit-Rennbelag (Electra Race)
Länge****: 161 cm
Radius (m): 20
Taillierung (mm): 99 – 65 – 80
Gewicht***: +/- 3% 1.440 g
Rocker: nein
Preis: 850,– Euro
***Gewicht pro Paar
****nur in einer Länge verfügbar

Es ist dem Entwicklungsteam gelungen, das Gewicht auf unglaubliche 720 g zu reduzieren. Extreme Torsionssteifigkeit und höchste Stabilität maximieren die Abfahrtsperformance. Das spitzenförmige Skiende sorgt für komfortables Einführen der Ski in die Haltevorrichtung des Rennrucksacks bei Umstellung auf Tragepassagen. Außerdem wird der Auftrieb bei hohen Geschwindigkeiten verringert und ermöglicht dadurch eine entspannte, kraftsparende Position über dem Ski. Die Skispitze wurde dank einer neuen Technologie extrem breit, robust und leicht gestaltet und gewährleistet den nötigen Auftrieb selbst bei schwierigen Schneeverhältnissen.

 

 

Dynafit – Low Tech Race48342_1601

Gewicht: 115 g
Material: geschmiedetes Alu 7075, Titan, hochfeste Kunststoffe
Standhöhe: 30 mm
Z-Zahl: k. A.
Zielgruppe: Ski Running
Größe: einheitlich
Preis: 600,– Euro www.dynafit.com

 

 

„Wir haben in den letzten zwei Saisonen mehr als 20 verschiedene Versionenjavier sw des DY.N.A. getestet! Mehr als 1 Million Hm mit dem leichten Rennski gemacht, bevor wir schlussendlich die perfekte ‚Maschine‘ auf den Markt gebracht haben. Ich konnte mit dem neuen DY.N.A das dreitägige Skitourenrennen ‚Tour du Rutor‘ mit 8.000m in technisch hochalpinem Terrain und 2.000 Hm Abfahrt durchlaufen. In dieser Abfahrt findest du jede Art von Schnee. Dabei hat der Ski stets überzeugt… Pure Performance!“
Javier Martin (DYNAFIT International Team Manager, ESP)

 

 

 

 

 

 

Dynastar Champ 97 HM ( dynastar.com )

 Dynastar Cham 97 HM

 

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Holzkern, Sandwich-Konstruktion, Seitenwangen über die gesamte Länge und Titanalverstärkung
Längen*: 166 cm | 172 cm | 178 cm | 184 cm*
Radius (m): 13,9 | 15 | 16,1 | 17,2
Taillierung (mm)** : 133 – 97 – 113
Gewicht***: 3.200 g (166 cm) | 3.300 g (172 cm) | 3.420 g (178 cm) | 3.540 g (184 cm)
Rocker: All Snow Rocker
Preis: 579,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
** gilt für alle Längen
***Gewicht pro Paar

 

Der Frontside-Rocker bietet einen fantastischen Auftrieb im Tiefschnee. Die klassische Vorspannung unter der Bindung verbessert Kraftübertragung und Wendigkeit. Das flache Skiende bietet Stabilität und erleichtert die Geschwindigkeitskontrolle auch bei Tiefschnee. In Kombination mit dem speziell gearbeiteten Sidecut an Skispitze und -ende übertrifft der Ski alle Erwartungen an einen Big-Mountain Ski.

 

 

Dynastar – Look Alti 12

Gewicht: 670 g (pro Paar)
Material: gefräste Aluminium, Stahllegierungen
Standhöhe: 30 mm
Z-Zahl: 5,5 – 12
Zielgruppe: versierte Tourengeher mit hohen Ansprüchen
Größe: einheitlich
Preis: 399,95 Euro
www.look-bindings.com

 

 „Ich bin Freerider mit Leib und Seele. Immer auf der Suche nach neuenRossignol Group_Sam Beaugey_2 sw Abenteuern. Voraussetzung hierfür ist eine Ausrüstung, auf die ich mich hundertprozentig verlassen kann. Mit dem Cham 97 HM war es Liebe auf den ersten Blick bzw. Schwung. Das Levitation Profile mit fünf Auflagepunkten, der starke Front-Rocker, eine klassische Vorspannung sowie ein nach hinten zulaufendes Skiende definiert Freeriden neu. In Kombination mit der Look Alti 12 sind Leichtigkeit beim Aufstieg und uneingeschränkter Fahrspaß garantiert.“

Sam Beaugey, Berg- und Skiführer aus Chamonix

 

 

 

 

 

 

 

Elan Alaska Pro ( elanskis.com )

ALASKA PRO[1]

Kategorie: Allmountain
Konstruktion: Bridge-Dual Radius, Monoblock, laminierter Holzkern, Carbon
Längen*: 156 cm | 163 cm | 170 cm* | 177 cm
Radius (m): 19 | 19,5 | 20,2 | 21,8
Taillierung (mm): 107 – 77 – 97 (156 cm) | 108 – 78 – 98 (164 cm) | 109 – 79 – 99 (170 cm) 109 – 80 – 100 (177 cm)
Gewicht***: 1.000 g (156 cm) | 1.070 g (163 cm) | 1.140 g (170 cm) | 1.210 g (177 cm)
Rocker: keinen, konventionelle Camber-Konstruktion
Preis: 449,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

 

Der Alaska Pro ist ein Ski für ambitionierte Tourengänger, die ein leichtes Modell mit guten Fahreigenschaften suchen. Die Bridge-Konstruktion lässt eine leichte Bauweise zu, mit der zugleich die Performance durch Torsionsstabilität erhöht wird. Durch die Carboneinlage konnte das Gewicht des Skis um 150 g reduziert werden. Das klassische Camber-Profil garantiert den nötigen Halt auch in schwierigem Gelände.

 

 

 

 

Dynafit – TLT Vertical FTTLT_VERTICAL_FT_92_MM_48706_9180

Gewicht: 530 g inkl. Stopper
Material: CrMo-Stahl, hochfeste Kunststoffe, Edelstahl
Standhöhe: 35 mm
Z-Zahl: 6 – 12
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: S / L
Preis: ab 420,– Euro www.dynafit.com

 

 

 

„Es ist nun schon etwas länger als ein Jahrzehnt her, dass ich meinen größtenDavoPortrait1[1] sw Erfolg mit der Erstbefahrung des Mount Everest mit Skiern verbuchen konnte. Seitdem gab es eine unglaubliche Evolution
in der Entwicklung von Tourenski. Meine beiden Lieblingsmodelle, der Alaska und der Alaska Pro, überzeugen durch geringes Gewicht, gute Torsionsstabilität, einen weicheren Flex und einer
breiteren Geometrie unter der Bindung.
Die asymmetrische Taillierung lässt optimale
Kontrolle auch in sehr steilen Bedingungen zu.“

Davo Karnicar, Extremskifahrer

 

 

 

 

 

 

 

Fischer Tour X-Kaltenbrunner ( fischersports.com )

09_tour_adventure_vector
Kategorie: Allmountain
Konstruktion: Sandwich Sidewall Konstruktion, Karbontechnologie, Paulownia Holzkern
Längen*: 149 cm | 156 cm | 163 cm | 170 cm*
Radius (m): 14 | 15,5 | 17 | 18,5
Taillierung (mm)**: 113 – 75 – 100
Gewicht***: 2.085 g (149 cm) | 2.165 g (156 cm) | 2.280 g (163 cm) | 2.528 g (170 cm)
Rocker: Tour Rocker
Preis: 399,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
**gilt für alle Längen
***Gewicht pro Paar
023-X-Kaltenbrunner-c-ralf-dujmovits.de_EVE4522

Der Tour X-Kaltenbrunner ist dank seiner Ski-Geometrie und Tour Rocker-Technologie der perfekte Ski für aufstiegsorientierte Skitourenladies. Der robuste und gleichermaßen leichte Paulownia Holzkern garantiert hohe Bruchfestigkeit bei hoher Stabilität. Wie der Name schon sagt, wurde dieses Model zusammen mit der Extremsportlerin Gerlinde Kaltenbrunner entwickelt, ein leichtes Top-Modell mit hervorragenden Abfahrtseigenschaften.

 

Dynafit – TLT Vertical STTLT_VERTICAL_ST_48702_9779

Gewicht: 520 g (inkl. Stopper)
Material: CrMo Stahl, hochfeste Kunststoffe, Edelstahl
Z-Zahl: 5 – 10 Standhöhe: k. A., Standhöhe variiert
Zielgruppe: FreerideTourer, SkiTourer
Größe: 82 mm, 92 mm (jew. mit Stopper)
Preis: ab 340,– Euro www.dynafit.de

 

„Ich schätze bei diesem Ski vor allem
seine gute Manövrierfähigkeit.
Eine 2010_Everest_Portrait_Gerlinde ©Rspezielle Geometrie macht das möglich. Sobald man auf diesen Ski steigt, fühlt man sich einfach sicher. Das kommt mir im extremen Gelände, in dem ich mich oft bewege, zugute. Die Konstruktion, bei der ich meine Erfahrung einfließen lassen durfte, ist sehr krafteffizient – ein weiterer wichtiger Pluspunkt. Besonders bei langen Touren macht es sich bemerkbar, wenn man kraftsparend unterwegs ist.“

Gerlinde Kaltenbrunner, Höhenbergsteigerin

 

 

Hagan Chimera 1.0 ( hagan-ski.com )


Chimera_1213_a

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Sidewall-Sandwich, Paulownia Holzkern, hochwertige Carbon-Gelege, 3D-Oberflächen-Design, hochmolekular gesinterte Lauffläche Längen*: 168 cm | 176 cm* | 184 cm
Radius (m): 18 | 20 | 22
Taillierung (mm)**: 124 – 87 – 109 (176 cm)
Gewicht***: 2.540 g (168 cm) | 2.700 g (176 cm) | 2.840 g (184 cm)
Rocker: Front- & Back-Rocker Preis: 549,99 Euro
*Länge, die der Profi fährt
**gilt für alle Längen
***Gewicht pro Paar

Der Chimera 1.0 ist das Flaggschiff in der neuen Hagan Flotte. Modernste Skibauweise durch 3D-Oberflächen-Design, Paulownia Holzkern, Carbonlaminat und einer Seitenwange, die in Tip und Tail in ein Cap übergeht, machen den Ski zum neuen Wegbereiter im Tour-Freeride-Segment. Perfekt abgestimmte Flex- und Torsionswerte geben diesem Leichtgewicht mit
87 mm Mittelbreite eine besondere Fahrperformance. Der Rocker vorne und hinten ist speziell für den Tourengeher abgestimmt und lässt den Ski durch Powder, Firn und Bruchharsch gleiten.

 

 

 

 

 

Hagan – Z01 Hagan_BindungZ01AM_P4_

Gewicht: 1.830 g, ohne Stopper
Material: hochwertige Kunststoffe, Titanal und Carbon
Standhöhe: 43 mm Z-Zahl: 4 – 12
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: S / M / L
Preis: 349,99 Euro

 

 

„Skitouren gehen macht süchtig, 2012/2013 noch mehr mit dem Chimera 1.0. Schupfer Wolfi I swDieser Ski überzeugt mit Laufruhe und Griffigkeit im Tiefschnee und auf hartem Untergrund! Im Aufstieg, auch bei schlechten Schneeverhältnissen, kann man den Ski kraftsparend und sicher ins Gelände setzen. Seine Stärke zeigt der Chimera 1.0 jedoch bei der Abfahrt. Ausgezeichnete Balance und Ruhe ermöglichen ein kräftesparendes Fahren bei nicht optimalen Verhältnissen.“
Wolfi Schupfer, Hagan Mountain Guide und Produkttester

 

 

 

K2 Back Track ( k2sports.com )


BackTrack

Kategorie: Allmountain
Konstruktion: Torsion Box, Cap, Paulownia Holzkern
Längen*: 153 cm* | 160 cm | 167 cm
Radius (m): 12 | 14 | 15
Taillierung (mm)**: 118 – 74 – 103
Gewicht***: 1.050 g (153 cm) | 1.100 g (160 cm) | 1.150 g (167 cm)
Rocker: Speed Rocker
Preis: 399,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
** gilt für alle Längen
***Gewicht pro Paar

Der Back Track gewährleistet dank seiner schmalen Taille (74 mm) beim Aufstieg mit Fellen soliden Griff. Aufgrund des triaxial umwickelten Holzkerns in Kombination mit Carbonfasern bringt der Ski in 160 cm Länge nur sensationelle 1.100 g auf die Waage. Der Back Track fährt sich solide und sicher und verfügt ab dieser Wintersaison zudem über einen Speed Rocker, der beim Spuren bergauf hilft und die Abfahrt noch entspannter macht.

 

 

 

 

 

Dynafit – TLT Speed SuperliteTLT_SPEED_SUPERLITE_48731_1601

Gewicht: 185 g Material: geschmiedetes Alu 7075, hochfeste Kunststoffe
Standhöhe: k.A., Standhöhe variiert
Z-Zahl: 5 – 10
Zielgruppe: Ski Running
Größe: einheitlich
Preis: 500,– Euro www.dynafit.de

 

„Der Back Track hat mich bestochen durch das geringe Gewicht, trotzdem war er in all den FILE17859 swunterschiedlichen Schneeverhältnissen am Manaslu ‚eine Waffe‘ – von 7.000 m Höhe konnte ich durchgehend bis ins Basislager auf 4.800 m abfahren.“
Alix von Melle, Expeditionsbergsteigerin

 

 

 

 

 

 

La Sportiva Lo5 (lasportiva.com)


La Sportiva LO5 top copia

Kategorie: allmountain
Konstruktion: torsion box in Carbonfaser und Paulownia Holz
Längen*: 168 cm | 178 cm* | 188 cm
Radius (m): 17 | 18 | 19
Taillierung (mm)**: 125 – 95 – 115
Gewicht ***: 2.700 g (168 cm) | 2.900 g (178 cm) | 3.100 g (188 cm)
Rocker: 20% rocker, 80% Camber
Preis: 559,– euro
*Länge, die der Profi fährt
**gilt für alle Längen
*** Gewicht pro Paar

Der lo5 ist das vielseitigste Modell der gesamten Kollektion: Mit einer Kombination aus 20% rocker und 80% Camber ist er perfekt geeignet für weichen, pulvrigen sowie für kompakten schnee. er weist sehr gute steuerungseigenschaften auf. torsion box in Carbonfaser sorgen für maximale reaktivität und Flexibilität und unterstützen die Kontrolle des skis. Das Paulownia Holz macht ihn besonders leicht und resistent. Der allmountain-ski ist ein leichter, guter ski für aufstieg und bereitet viel Fahrvergnügen bei der abfahrt. Wie alle Modelle kann auch der lo5 mit den HiGlide Fellen versehen werden.

 

 

 

 

 

LaSportiva RSR

Gewicht: 286 g (pro Paar)rsr binsing2
Material: aluminium, titan und Carbonfasern
Standhöhe: 30 mm
Z-Zahl: k. a.
Zielgruppe: race-tourer
Größe: einheitlich
Preis: ab 520,– euro www.lasportiva.com

 

„Der Lo5 ist stabil und leicht genug für einen schnellen Aufstieg und La Sportiva Sandro_2 swgleichzeitig die perfekte‚ Maschine‘ für eine rasante Abfahrt. Beim Lo5 wird ein klassisches, flaches Skiende mit einem kleinen Rocker-Anteil an der Skispitze kombiniert. Die verarbeiteten Carbonfasern verleihen ihm eine einzigartige Leichtigkeit bei stabiler Torsionsfestigkeit. Ob im Powder oder bei eisigen Bedingungen – der Lo5 liegt also im- mer gut in der Kurve.“
Sandro de Zolt, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

 

 

 

 

 

 

Mountainwave Diplomat ( skylotec.de ) 


Diplomat[1]

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Sandwichbauweise, Vollholzkern, ABS Seitenwangen
Längen*: 172 cm | 182 cm | 192 cm*
Radius (m): 21,5 | 22 | 22,5
Taillierung (mm)**: 140 – 104 – 128
Gewicht***: 4.060 g (172 cm), 4.380 g (182 cm), 4.520 g (192 cm)
Rocker: Tip- & Tailrocker
Preis: 599,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
** gilt für alle Längen
*** Gewicht pro Paar

Wenn das Gelände sich nicht diplomatisch zeigt, muss der Ski es eben sein! Getreu Ben Harpers Song „Burn One Down“ halten wir uns an seine Vorgabe „Do what you choose to do“. Mit dem „Diplomat” kein Problem! Die Rocker-Schaufel und der gut abgestimmte Sidecut bändigen jedes Gelände. Der Ski ist bei perfektem Auftrieb sehr laufruhig und verleiht auch bei höheren Cliffdrops die nötige Sicherheit, um entspannt zu landen.

 

 

 

 

Salomon – Guardian 16

325652_GUARDIAN_16_blue_black_3D_lifted_hi_60892 Gewicht: 2.960 g (pro Paar)
Material: k. A.
Standhöhe: 26 mm
Z-Zahl: 7 – 16
Zielgruppe: Freeride Tour
Größe: SM / ML
Preis: 379,90 Euro www.salomon.com

 

 

 

 

„Wir hatten auf dieser Expedition jeden nur erdenklichen Schnee.DSC02488 sw
Auch das Gelände lies nichts zu wünschen übrig, zu Beginn waren wir in leicht kupiertem, nicht allzu steilem Gelände unterwegs und in unseren letzten Wochen konnten wir die bis zu 55° steilen Eiswände von Ala Archa befahren. Durch seinen relativ langen Tip Rocker bleibt die Schaufel im Sulz sowie im Powder immer an der Oberfläche und vergräbt sich nicht. Sein sehr fein abgestimmter Radius lässt ihn im Firn und Eis wie auf einer Piste dahincarven.“

Johannes Hoffmann, Mountainwave Teamfahrer

 

 

 

 

 

 

Movement Logic X-Series ( movementskis.com )


Ski_Movement_Xlogic

Kategorie: Allmountain
Konstruktion: Leichter Holzkern mit Fasern der North TPT-Technologie – ein Zauberer verrät niemals seine Tricks
Längen*: 160 cm | 168 cm |176 cm* | 184 cm
Radius (m): 16 | 17 | 18 | 19
Taillierung (mm): 123 – 88 111 (160 cm) | 125 – 88 –113 (168 cm) | 127 – 88 –115 (176 cm) | 127– 88 –115 (184 cm)
Gewicht ***: 1.800 g (160 cm) | 2.000 g (168 cm) | 2.200 g (176 cm) | 2.400 g (184 cm)
Rocker: nein
Preis: 799,95 Euro
* Länge, die der Profi fährt
*** Gewicht pro Paar

 

Der Logic X hat durch seine 88 mm die größte Auftriebskraft in der Kategorie der ultraleichten X-Series Ski. Die verschiedenen TPT-Schichten, die von North produziert und exklusiv für Movement entwickelt werden, garantieren dem Ski höchstes Leistungsniveau. Er ist auf hartem Schnee griffig und präzise, sein Verhalten im Tiefschnee sowie bei schlechten oder unregelmäßigen Schneekonditionen bleibt in diesem Programm unbestritten. Dieser Ski ist bestimmt für alle Spezialisten und Kenner, die Leistung auf hohem Niveau suchen.

 

ATK – ATK SL World CupATK Bindung 1

Gewicht: 228 g (pro Paar)
Material: Titan
Standhöhe: 20 mm
Z-Zahl: k. A.
Zielgruppe: Leichtbau-enthusiasten & Rennläufer
Größe: einheitlich
Preis: 490,– Euro www.atkrace.com

 

 

„Ich hatte schon sehr viele leichte Ski, aber dies war immer mit einem TSteurer_Portrait swKompromiss verbunden. Beim Logic X-Series werden die Performance im Aufstieg und das dennoch superleichte Gewicht durch den leichten Holzkern und die North TPT-Technologie ermöglicht. Dieser Ski macht vom ersten Schwung an Spaß. Durch seine ausgewogene Taillierung ist er nicht nur extrem laufruhig, sondern auch wendig und bei jeder Schneelage ein Genuss.“
Toni Steurer, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

 

 

 

 

 

 

 

 

Salomon Rocker2 108 ( salomon.com ) SKI310092D_ROCKER-œ 90_hi_77017

Kategorie: Freerider
Konstruktion: Edgy Monocoque, Light Denmity Kern, kantenlose Endbereiche Längen*: 166 cm | 174 cm* | 182 cm |190 cm
Radius (m): 18,3 | 18,7 | 19,2 | 19,7
Taillierung (mm): 132 – 108 – 125 (182 cm) | 137 – 111 – 130 (190 cm) bei den Modellen 166 cm – 182 cm ist die Breite 108 mm unter dem Skistiefel bei entsprechender Breite an Tip und Tail
Gewicht***: 1.830 g (166 cm) | 1.930 g (174 cm) | 2.190 g (182 cm) | 2.440 g (190 cm)
Rocker: Twin Rocker
Preis: 549, 95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Der Rocker² 108 ist ein Twin Rocker-Ski, der im Tiefschnee durch seinen verspielten Charakter besticht, aber auch bei härteren Schneeverhältnissen stabiles und gleichmäßiges Fahrverhalten zeigt. Die superleichte Honigwabenkonstruktion im Tip- und Tailbereich macht den Ski wendig und sorgt für optimale Manövrierfähigkeit. Die breiteren Kanten an den Skilängen garantieren mehr Stoßfestigkeit – im Tip- und Tailbereich wurde auf Kanten verzichtet, dadurch gleitet der Ski eindeutig leichter.

 

Salomon – Guardian 16325652_GUARDIAN_16_blue_black_3D_lifted_hi_60892

Modell: Guardian 16
Gewicht: 2.960 g inkl. Stopper (pro Paar)
Material: k. A.
Standhöhe: 26 mm
Z-Zahl: 7 – 16
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: SM / ML
Preis: 379,90 Euro www.salomon.com

 

„Der Freerider (Rocker2 108) hat durch seinen Twin Rocker und die Snow_close_ups-002 swkantenlosen Skienden eine hervorragend leichte Wendigkeit und bietet mir, zusammen mit der Guardian, ein absolut zuverlässiges Ski-Bindungssystem. Genau das hat Salomon mit diesen Produkten geschafft: Die von uns Fahrern gewünschten Leistungs- und Sicherheitsansprüche an eine Freeridebindung, kombiniert mit einer optimal abgestimmten Konstruktionsweise des Skis, absolute Performance mit garantierter Fahrfreude!“
Claudia Rudolph, Freeride-Profi,
Salomon Teamfahrerin

 

 

 

 

 

Scott Pure ( scott-sports.com )

 

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Sandwich-Seitenwangen-Konstruktion mit Laminatbegurtung Länge*: 178 cm | 188 cm | 194 cm*
Radius (m): 20 | 23 | 26
Taillierung (mm): 136 – 102 – 123 (178 cm) | 138 – 104 – 124 (188 cm) | 141 – 108 – 125 (194 cm)
Gewicht***: 4.000 g (178 cm) | 4.200 g (188 cm) | 4.400 g (194 cm)
Rocker: Pro-Tip Rocker 450
Preis: 599,– Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Der Pure löst seinen erfolgreichen Vorgänger nahtlos ab und liefert noch mehr Performance sowie verlässliche Stabilität. Die Pro-Tip Rocker Geometrie in Kombination mit dem Venturi Skiende sorgt für außergewöhnliche Kontrolle und Auftrieb im Tiefschnee. Er bewirkt einen gleichmäßigeren Flex und ein präziseres Schwungverhalten dank des progressiven Schaufelradius.

 

Scott Guardian BC 16

Gewicht: 2.960 g (pro Paar)
Standhöhe: 26 mm
Z-Zahl: 7 – 16
Zielgruppe: Freeride/ Mountaineering
Größe: S / L
Preis: 379,– Euro www.scott-sports.com

 

„Der Pure, zusammen mit der Guardian, ist für mich die erste Wahl, wenn es Portrait_FabianLensch swdarum geht, perfekte Abfahrts-Performance mit guter Aufstiegsmöglichkeit zu verbinden. Trotz seiner Breite überzeugt er vor allem durch geringes Gewicht und hohe Drehfreudigkeit. Egal, ob tiefer Powder oder eisige Bedingungen, der Pure meistert alle Schneeverhältnisse.“

Fabian Lentsch, Scott Europe Teamfahrer und Freeride-Profi

 

 

 

 

Ski Trab Race Aero World Cup ( skitrab.com )



Konstruktion: Quadriaxiale Cap-Konstruktion, Aramid-Kern in differentialer Konstruktion. Insgesamt 14 Lagen inkl. Fiberglas-Platte und Carbon-Verstärkungen Trab-typisch: Duo-Spitze und geteiltes Tail
Längen*: 157 cm | 164 cm* | 171 cm
Radius (m): 22,3 | 23,5 | 26
Taillierung (mm): 96 – 92 – 65 – 78 (157 cm) |
96 – 92 – 64 – 78 (164 cm und 171 cm)
Gewicht***: 1.400 g (157 cm) | 1.440 g (164 cm) | 1.560 g (171 cm)
Rocker: nein
Preis: 879,– Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar

Ski Trab ist der Ski mit den meisten Siegen bei internationalen Wettkämpfen. Er gilt seit über 10 Jahren als Referenz für leichte Tourenski. Hohe Zuverlässigkeit und exzellente Leistung sind die Voraussetzung für lange Anstiege und technische, harte Abfahrten.

 

Ski Trab – TR Race

Gewicht: 282 g (pro Paar)
Material: Spezial-Ergal, gehärteter Stahl
Standhöhe: k. A.
Z-Zahl: k. A.
Zielgruppe: Rennlauf, Speed-Tourer
Größe: einheitlich
Preis: 417,30 Euro www.skitrab.com

 

„Auf all den Wettkämpfen, die ich im Winter bestreite, sind die Verhältnisse immer unterschiedlich. Portrait swVon engen steilen Rinnen über weite Gletscherzungen, ob Pulverschnee oder Bruchharsch, braucht man einen Wettkampfski, der das alles mitmacht und im Aufstieg dennoch ein möglichst geringes Gewicht hat. Der Race Aero Worldcup vereint diese Eigenschaften perfekt. Trotz des geringen Gewichts fährt sich der Ski exzellent.“
Josef Rottmoser, Deutsche Nationalmannschaft Skibergsteigen (DAV)

 

Stöckli Stormrider Pit Pro ( stoeckli.ch) 

Kategorie: Allmountain
Konstruktion: Sandwich-System P.I.T: Titanal, Fiberglas, laminierter Fiberglaskern, Fiberglas, Titanal
Längen*: 150 cm | 160 cm | 170 cm | 180 cm*
Radius (m): 12,9 | 15,0 | 17,2 | 19,5
Taillierung: 116 – 75 – 102 (150 cm) | 118 – 77 – 104 (160 cm) | 120 – 79 – 106 (170 cm) | 122 – 81 – 108 (180 cm)
Gewicht***: 2.650 g (150 cm) | 2.880 g (160 cm) | 3.190 g (170 cm) | 3.540 g (180 cm)
Rocker: nein
Preis: 699,– Euro
*Länge, die der Profi fährt
***Gewicht pro Paar
Actionbild_Stormrider

Perfekte Steigeigenschaften, sehr gutes Fahrverhalten und ausgezeichnete Drehfreudigkeit auf und neben der Piste; höchste Performance, die ein Tourenski bieten kann.

 

Fritschi – Diamir Eagle 12EAGLE 12 3D_SIDE_TOP

Gewicht: 1.970 g, inkl. Stopper (pro Paar)
Material: hochwertige Kunststoffe, spezielle Aluminiumlegierungen
Standhöhe: 39 mm
Z-Zahl: 4 – 12
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: SM / ML / XL
Preis: 365,– Euro www.diamir.com

 

 

„Beim Pit Pro stimmt für mich die Balance zwischen Aufstiegskomfort und Abfahrtsperformance Stephane_Tuni swperfekt. Und zwar in jedem Schnee und Gelände. Die enorme Sicherheitsreserve, die mir dieser Ski bietet, überzeugt mich auf all meinen Führungstouren. In Kombination mit einer Fritschi Diamir Eagle Bindung ergibt sich ein leistungsstarkes Paket, dem ich auch in anspruchsvollen Situationen vertrauen kann.
Stephane Tuni, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

 

 

Völkl Nanuq ( voelkl.com )


112312 NANUQ FLAT 12.13

Kategorie: Freeride
Konstruktion: Multilayer Holzkern
Längen*: 163 cm | 170 cm | 177 cm* | 184 cm
Radius (m): 20,2 | 22,4 | 24,6 | 26,2
Taillierung (mm)**: 131 – 96 – 114
Gewicht***: 3.160 g (163 cm) | 3.180 g (170 cm) | 3.200 g (177 cm) | 3.280 g (184 cm)
Rocker: Tip Rocker
Preis: 599,95 Euro
*Länge, die der Profi fährt
**gilt für alle Längen
***Gewicht pro Paar

Der Nanuq ist mit einer Schaufelbreite von 131 mm sicher einer der breiteren Vertreter der Tourenski, aber dank extraleichtem Multi Layer Holzkern mit 1.650g dennoch aufstiegsfreundlich konzipiert. Die große Belohnung für die erstiegenen Höhenmeter kommt dann bei der Abfahrt, wo der Nanuq dank Tip Rocker mühelos über absolut jede Schneeart gleitet und mit einfachster Schwungsteuerung besticht.

 

P1000928actionbild2

 


Marker

Modell: Tour F12
Gewicht: 1.775 g (S) | 1.810 g (L), ohne Skistopper (pro Paar)
Standhöhe: 36 mm
Z-Zahl: 4 – 12
Zielgruppe: Freeride-Tourer
Größe: S / L
Preis: 379,95 Euro www.marker.de

 

„Wenn ich in den Wintermonaten zu meinem Arbeitsplatz Gebirge aufbreche, benötige ich einen Ski, P1000663kopfbild swder aufstiegsfreundlich gebaut ist und mir in der Abfahrt Freude bereitet. Mit dem Nanuq war ich an über 140 Tagen im Schnee unterwegs und habe dabei die grandiosen Abfahrtseigenschaften kennengelernt. Der Nanuq war im vergangenen Winter mein Ski Nummer eins. Das Gewicht macht ihn als Tip Rocker mit seiner Schaufelbreite von 131 mm zum Favoriten auf den aufstiegsorientierten Touren.“
Thomas Hafenmair, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.