Save the date: Alpinmesse und Alpinforum in Innsbruck

Am 9. und 10. November findet auf dem Messegelände Innsbruck die 8. Alpinmesse sowie das 50. Alpinforum in Innsbruck statt. Vor Ort treffen sich die besten Alpinisten der Welt. Es gibt spannende Wettkämpfe zu bestaunen, doch auch aktives Mitmachen bei Praxis-Workshops ist gefragt. Zudem präsentieren mehr als 120 internationale Aussteller ihre neuesten Outdoorprodukte, Bergreiseveranstalter stellen ihr vielfältiges Programm vor, Sporthändler zeigen ihr Produktauswahl und diverse alpine Institutionen sorgen für ein unvergessliches Messeerlebnis. Ob Freeriden oder Tourengehen, Schneeschuhwandern oder Klettern: Auf 6.000 Quadratmetern Messefläche findet sicher jeder Bergsportler sein passendes Themenspektrum.
EH-BWC-IBK-Final-FischhuberKilian1

 Kostenlose Alpinworkshops

So bieten Profis der alpinen Institutionen über 60 kostenlose Workshops mit Themen wie Erste Hilfe am Berg, GPS-Orientierung oder Tourenplanung an. Achtung: Wer dabei sein will, sollte sich unbedingt ab sofort unter http://www.alpinmesse.info/ zu einem der begehrten Plätze anmelden.

Reisefieber


image0013
An den Ständen der Berg- und Erlebnisreiseveranstalter ist Fernweh garantiert: Ihr Angebot reicht vom Skifahren unter Afrikas Sonne, über Alltime-Klassiker im Himalaya und Südamerika bis hin zu unbekannten Gegenden mitten in Europa. Reise-Highlights wie Heliskiing zwischen den glühenden Vulkanen Kamtschatkas, Mountainbiken im ewigen Frühling La Palmas oder eine Foto-Reise in den heimischen Alpen werden auf der Reisebühne in kurzweiligen Vorträgen vorgestellt.

 

Pros erzählen aus ihrem Leben

Ob Gerlinde Kaltenbrunner, Lynn Hill oder Adam Ondra: Die drei lebenden Legenden des Bergsports haben atemberaubende Abenteuer auf den Gipfeln der Welt erlebt und werden diese in mitreißenden Multivisionsvorträgen vorstellen.

Während die Erstere mit ihrem ebenso erfolgreichen Ehegatten über 32 Achttausender bestiegen hat, schrieb die Zweite Geschichte, als sie die schwierigsten Männerrouten und den 12. Grad kletterte. Der als Kletterwunderkund bekannt gewordene Adam Ondra beschreibt, welche Faktoren ihm zu seinen außergewöhnlichen Erfolgen verhalfen.

Bloc-Alpin

Auf der Alpinmesse trifft sich dieses Jahr erstmals die österreichische Boulderelite, um den heimischen Meister auszuloben. Spitzenkletterer wie Anna Stöhr, Kilian Fischhuber, Katharina Sauerwein oder Jakob Schubert sorgen für ein Sportevent auf Weltklasseniveau. Doch erst beim Finale wird sich zeigen, ob sie ihrer Rolle gerecht werden, oder, ob einer der Geheimtipps, wie der Ötztaler Lukas Ennemoser, ihnen den Titel doch wegschnappen kann. Die 24 Meter lange und 4,5 Meter hohe Boulderwand erhält anspruchsvolle Boulder, geschraubt von den Routensetzern Mario Waldner und Martin Mayr die bereits bei der Europameisterschaft 2010 für besonders knifflige und attraktive Züge sorgten.
Holzknecht Elias-Jakob-Schubert_PER-Colour (web)

 

Alpinforum – die Expertenplattform

Zudem findet während der Messe das schon seit 50 Jahren existierende Alpinforum statt. Hier diskutieren Experten aktuelle Themen wie Klettersteigsets, Sinn und Unsinn im Klettersteigbau sowie Neuigkeiten aus dem Lawinenbereich. Auch werden die neuen Normen für mobile Seilgärten, die Zusatzausbildung für Bergführer zum Industriekletterer und vieles mehr präsentiert.

 

Skigenusspaket für Urlauber

Für alle, die eine weite Anreise haben, bieten die Veranstalter ein komplettes Skigenusspaket an. Im Preis von nur 99 Euro sind der Eintritt zur Alpinmesse am 9.11.2013, ein Lawinenverschütteten-Suchtraining oder alternativ der Workshop „Notfall im Gebirge“, der Multivisionsvortrag „Leidenschaft 8000 – Tiefe überall“ mit Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits, eine Übernachtung im Stubaital je gebuchter Kategorie, ein Tagesskipass Stubaier Gletscher für den 10.11.2013 und die Gratisnutzung des Skibusses enthalten. Optional kann zudem noch ein Techniktraining für Skifahrer und Snowboarder hinzugebucht werden. Buchungen bei  Stubai Touristik, T. 0043 501 881 – 172  oder per Mail an stubaitouristik@stubai.at.
G.Kaltenbrunner-R.DujmovitsIMG_2853(c)ArchivR.Dujmovits

 

Termin 9. und 10. November 2013
Öffnungszeiten alpinmesse
10 – 19 Uhr 9. und 10. November 2013
Öffnungszeite alpinforum
9. November, 10 – 17 Uhr
Veranstaltungsort
Messe Innsbruck, Halle A, Falkstraße 2 – 4, 6020 Innsbruck
Rahmenprogramm
Samstag, 9. November, 19 Uhr, Messeforum: Multivisionsshow von Gerlinde Kaltenbrunner/Ralf Dujmovits, Eintritt: 22 Euro
Sonntag, 10. November, 11 Uhr, Messeforum: Multivisionsshow  von Adam Ondra, Eintritt: 13 Euro Sonntag, 10. November, 19 Uhr, Messeforum: Multivisionsshow von Lynn Hill, Eintritt: 16 Euro Samstag, 9. November, ab 13 Uhr: Qualifikation Bloc-Alpin, Sonntag, 10. November, ab 11 Uhr: Halbfinale Bloc Alpin ab 16 Uhr, Finale Bloc Alpin
Eintrittspreise  6 Euro Alpinmesse, 22 Euro Alpinforum

 

(Fotos: Alpinmesse, Pancake Flake, R. Dujmovits, Elias Holzknecht)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.