1.000 Krampusse bei traditionellem Umzug in Schladming-Dachstein

Glockenläuten, Kettenrasseln, ängstliche Gesichter – am Samstag, den 23. November, ist es wieder so weit: Der legendäre Krampusumzug in Schladming verwandelt den Ort bereits zum 21. Mal in einen brodelnden Hexenkessel. Bis zu 1.000 Krampusse und Höllengeschöpfe verbreiten dabei aber nicht nur Angst und Schrecken, sondern liefern mit ihren wertvollen handgeschnitzten Masken, maßgeschneiderten Anzügen, Hörnern und Glocken auch eine atemberaubende Show.

20131115-schladming-krampusse220131115-schladming-krampusse3

 

 

 

 

 

Damit sich alle interessierten Kinder und Familien sowie die Gäste der Urlaubsregion Schladming-Dachstein bei der Veranstaltung trotz der finsteren Gesellen wohl fühlen, werden die jüngsten Zuschauer von den Nikoläusen mit kleinen Aufmerksamkeiten beschenkt. Und auch für die Sicherheit ist bestens gesorgt; Die Veranstaltung wird von einem Security-Team und der Polizei begleitet, jeder Mitwirkende wird registriert, damit das Publikum abgesichert ist. Zudem besteht für die Teilnehmer während des Umzugs absolutes Alkoholverbot.

Der legendäre Krampusumzug ist einer der größten der Alpen und eine international bekannt Großveranstaltung. Jahr für Jahr zieht es zahlreiche Besucher an. Wie schon in den Jahren zuvor werden auch regional und national bekannte Persönlichkeiten im Publikum sein, sowie ein international berühmter Überraschungsgast. Für das leibliche Wohl aller Schaulustigen ist bestens gesorgt, die Schladminger Wirte wärmen alle Besucher gerne mit Glühwein, Tee und sonstigen Getränken und auch nach dem Umzug wird in der Innenstadt weiter gefeiert.

Weitere Infos unter:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein/

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.