Foto: Fotalia

elan sportreisen – Sporturlaub mit elan

Wer im Urlaub mehr als Sonne und Strand sucht, findet mit „elan sportreisen“ einen neuen Reiseveranstalter, der ordentlich schön Dampf macht.

Ob Wander- oder Radtouren, Kanu-, Seekajak-  oder Segelreisen, ob Urlaub in Sportclubs mit Aktivprogramm oder Feriencamps mit sportlichen Programmen – der Kölner Reiseanbieter schickt Singles, Paare, Familien und sogar Schulklassen nach Südfrankreich, Sardinien, Korsika, an die Atlantikküste, auf eine Dschunke ins Ijsselmeer oder an die Adria-Küste.

Wer derzeit lieber statt Sportreisen rund ums Mittelmeer, in Nordeuropa und in den Niederlanden in den

Foto: Fotalia

Foto: Fotalia

Schnee will: Im aktuellen Winter hält elan-Gründer Bruno Peters, Mitbegründer des „forum anders reisen“, Wintersportziele mit intensivem Kurs- und Rahmenprogramm parat. Direkt nach Silvester geht es vom 2.-6. Januar nach Wagrain ins Jugendhotel Haus Wiederkehr. Neben Sport- und Kletterhalle, Boulderraum und Trampolin locken fast vor der Tür die Pisten der Salzburger Sportwelt.

Neben dem Haus lädt die Wasserwelt Amade zu gratis-Besuchen ein. Zum Reisepreis für vier Nächte mit Halbpension (398 Euro für 6- bis 11-jährige, 448 € für 12 – 17jährige, 498 für Erwachsene) gehören u.a. Ski- und Snowboardguiding in gemischten Gruppen.

Alle Reisen sind übrigens unter umweltfreundlichen und nachhaltigen Gesichtspunkten ausgesucht.

Weitere Infos:
www.elan-sportreisen.de
E-Mail info@elan-sportreisen.de
Tel.: +49 – (0)221 – 67 777 477

(Foto: Fotalia)

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.