Keine PFC-Imprägnierung mehr: Nikwax und Páramo machen es möglich

Nikwax und Páramo bringen gemeinsam eine leistungsstarke Regenbekleidung auf den deutschen Markt, die frei von PFC-haltigen Imprägnierungen ist – und zwar JETZT und nicht erst 2020!!
In der Vergangenheit haben viele Outdoormarken immer wieder das Versprechen abgegeben bis 2020 PFC aus ihren Kollektionen zu verbannen. Da es hierbei viele technologische Herausforderungen gibt, hat sich Nikwax mit Páramo zusammengetan und kann nun eine Kollektion auf dem deutschen Markt vorstellen, die durch das NIKWAX ANALOGY System garantiert frei von PFC-Imprägnierung ist. Die Produkte sind derzeit ausschließlich über das Internet erhältlich und sollen als Vorreiter und Beschleuniger der Verbannung von PFC-haltigen Imgrägnierungen in Europa dienen.

20131203-NixwaxDer Bericht „Chemie für jedes Wetter“ von Greenpeace zeigte auf, dass selbst als „PFC-frei“ deklarierte Jacken dennoch PFC enthielten. Nikwax hingegen hat einen komplett neuen, PFC-freien Imprägnierstandard ab Werk entwickelt, der auch eine erschwingliche Qualitätskontrolle beinhaltet um sicherzustellen, dass noch keine PFC-haltige Imprägnierung auf dem Material aufgetragen wurde. Diese Technik kann ausschließlich bei neuer Bekleidung angewendet werden, jedoch nicht auf Bekleidung, die bereits produziert ist. Die Tatsache, dass Páramo in Deutschland neu vorgestellt wird, bedeutet also, dass die deutsche Páramo-Kollektion ausschließlich aus garantiert PFC-frei imprägnierten, neuen Produkten besteht.

„Es wird Zeit, mit der neuen PFC-freien Technologie endlich in die Gänge zu kommen,“ sagt Nick Brown, Gründer und Geschäftsführer von Nikwax. „Wir wissen, dass alle PFC-Chemikalien in der Umwelt persistent und möglicherweise schädlich sind, ganz gleich ob C8, C6 oder C4. Auch brauchen wir keine endlosen Argumente über die Schwierigkeiten des Änderungsprozesses. Der Wechsel braucht einen Kickstart, und die Einführung von Páramo auf dem deutschen Markt über das Internet ist der schnellstmögliche Weg.“

Eine herstellerfreundliche Produktion bietet Páramo ebenfalls:
Páramo ist eine hoch angesehene Marke aus Großbritannien, die seit vielen Jahren mit der Nikwax-Technologie arbeitet. Hergestellt werden die Kollektionen in Bogotá, Kolumbien, wo der ethische Produktionstandort gefährdeten Frauen hilft aus der Prostitution zu kommen.

Die Páramo-Jacken erhaltet ihr absofort exklusiv über die deutschsprachige Version der Páramo Website:  www.paramo-clothing.de

Wer sich ausführlicher mit dem Thema auseinandersetzen möchte findet hier noch weitere nützliche Links:

Was ist direktionale Imprägnierung?

Greenpeace “Chemie für jedes Wetter”

„Mehr als nur eine Jacke“: Video über Páramo Ethical Manufacturing

Nikwax Umweltseite/PFC

Páramo Pasco Jacket

Páramo Andina Jacket

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.