ISPO 2014 News: UVEX

ISPO 2014 News: UVEX snowstrike variotronic – die ausgezeichnete Skibrille

Auf der ispo 2014 in München werden die Produktinnovationen für den Winter 2014/2015 im 80er-Jahre-Stil perfekt in Szene gesetzt – Die Jury des ISPO Awards 2014 hat Gold für UVEX’s innovative Scheibentechnologie vergeben.

20140126-ispo-uvex-1UVEX bietet derzeit als einzige Marke vier verschiedene Scheibenwechselsysteme an; Take-Off, CX, variomatic und variotronic. Die Snowstrike variotronic – der ISPO AWARD Gold Winner 2014 – überzeugt mit einer neu entwickelten Brillenglas-Technologie, mit der in ursprünglicher Form die US Army ausgestattet wird. Ähnlich wie ein LCD-Bildschirm funktioniert die Brillenglasscheibe auf Flüssigkristallbasis. Mit einem Klick kann innerhalb eines Sekundenbruchteils zwischen fünf verschiedenen Farben und unterschiedlichen Helligkeitsstufen umgeschaltet werden. Somit ist eine blitzartige Anpassung der Sichtqualität an veränderte Wetter- und Lichtbedingungen gewährleistet. Der Akku der Brille ist über mini-USB aufladbar und besitzt eine maximale Akkulaufzeit von 18 Stunden.

Erhältlich ab sofort für 399,- € (UVP)

Mountain4U Fazit: Vorsprung durch Sicht!

Die Marke UVEX:

20140126-ispo-uvex-4Das deutsche Familienunternehmen ist Vorreiter im Bereich Scheibentechnologie, welche ihren Ursprung in der Entwicklung für Arbeitsschutzbrillen hat. Die Marke ist aktuell dabei frischen Schwung in das traditionelle Image zu bringen.  Marketing Manager Philipp Richter empfindet: „Teil davon zu sein, ist etwas ganz Besonderes!“. Kurz vor Sochi präsentiert sich UVEX in den legendären Racefarben der 80er Jahre: Pink und Kobalt. Die unverkennbaren Helme (wie auch Felix Neureuther einen trägt) sind bereits als Limited Edition erhältlich, kommen jedoch offiziell erst ab Herbst/ Winter 2014 auf den Markt.

Weitere Informationen: www.uvex-sports.de

Text & Fotos: Katharina Kalb, Ina von Bormann, Marina Müller

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.