Mammut CEO ROlf Schmid EOG Präsident

Mammut CEO ist Präsident der European Outdoor Group

Bereits vor der ISPO 2014 in den letzten Januar-Tagen war Wahltag bei der European Outdoor Group (EOG) – ein Präsident für die Periode 2014 / 2015 wurde gesucht und gefunden:

Mammut CEO Rolf Schmid wurde von den rund 90 Wahlberechtigten der größten Outdoor-Marken Europas zum neuen Frontmann und Sprecher gewählt. In diesem Amt, das er bereits zum zweiten Mal in der EOG-Geschichte inne hat (1. Amtszeit 2004 – 2010), folgt Schmid auf David Udberg, der aus der EOG ausscheidet.

Die weiteren Vorstandsmitglieder der EOG nach der Wahl in München sind: Bernd Kullmann (Deuter, Deutschland), Eddy Codega (CAMP, Italien), Jean-Marc Pambet (Salomon, Frankreich), Martin Axelhed (Fjällräven, Schweden), und Rolf Schmid (Mammut Sports Group, Schweiz), John Jansen (KEEN, Niederlande), Richard Leedham (Berghaus, UK).

Unterstützung bei seinen Vorhaben erhält Schmid auch von EOG-Generalsekretär Mark Held – und gemeinsam haben sie für die Amtszeit viel vor: „Ein ganz wesentlicher Schritt für unsere Organisation war dabei die Entscheidung, in Zukunft auch den Handel in unseren Verband zu integrieren. Insbesondere in den Bereichen der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) und Nachhaltigkeit liegen große Herausforderungen vor uns. Zudem liegt es im Interesse aller, noch mehr Menschen für Outdoor-Aktivitäten zu begeistern und zusammen können wir hier schneller vorankommen,“ so Schmid in der offiziellen Pressemitteilung.

Die EOG-Aufnahmekriterien für Händler sollen jetzt von einer Arbeitsgruppe entwickelt werden und werden dann im zweiten Halbjahr 2014 bekanntgegeben.

Weitere Informationen: europeanoutdoorgroup.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.