Mit dem DAV Summit Club auf den Muztagh Ata, den „Vater der Schneeberge“

Bald kommt er, der Sommer und die Ski und Schneeschuhe haben ein halbes Jahr Pause. Für alle die nicht so lange warten möchten und die Höhe nicht scheuen hat der DAV Summit-Club eine interessante Alternative im Hochsommer.

Mustagh AtaDer Muztagh Ata, der „Vater der Schneeberge“ im Kuen-Lun-Gebirge erhebt er sich mit seinen 7.564 Meter über das wüstenartige Vorland und eine Gipfelbesteigung eröffnet den Blick auf das Pamir, den Hindukush und die 8.000er des Karakorum. Die moderaten Schwierigkeiten machen ihn zu einem idealen Einstieg in das Höhenbergsteigen. Mit seinen gleichmäßigen Flanken ist er ein idealer Skigipfel. Aber auch für Schneeschuhgeher ist der am Rande der Takla-Makan-Wüste stehende Berg ein Bergerlebnis der Extraklasse.

Das Programm Des DAV Summit Clubs sieht wie folgt aus:

Flug mit Turkish Airlines von Frankfurt über Istanbul/Türkei nach Bishkek/Kirgisistan.

Fahrt zur ehemaligen Karawanserei Tash Rabat, 3.000 Meter, Ausgangspunkt für Reise mit DAV Summit ClubAkklimatisationswanderungen bis auf 4.000 Meter.

Über den Torugart-Pass Einreise nach China und Weiterfahrt über Kashgar zum malerischen Karakul-See, 3.720 Meter. In einer kurzen Etappe steigen Sie ins Basislager, 4.450 Meter, auf. Nun haben Sie volle 16 Tage Zeit für die weitere Akklimatisation und die Besteigung des Gipfels.

Drei Hochlager (C1 5450 m, C2 6.250 m, C3 6.850 m) werden auf der Normalroute über den Westrücken zum Gipfel errichtet.

Nach der Bergbesteigung Rückfahrt in die alte Seidenstraßenmetropole Kashgar. Ein Tag ist für Expedition mit dem DAV Summit ClubBesichtigungen und den Basar reserviert, dann machen Sie sich auf die Rückreise. Wieder über den Torugart-Pass geht es nach Naryn/Kirgisistan. Tags darauf nach Bishkek und per Flugzeug über Istanbul nach Frankfurt.

Alles über die Seven Summits findet ihr in unseren Moutains4U-Ausgaben ab der Dezemberausgabe 2013 – du kannst dir alle Ausgaben jederzeit bei iTunes und GooglePlay auf dein Tablet laden.

Mehr Infos und Buchung unter: dav-summit-club.de/exmus

Text & Fotos: Christoph Schnurr

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.