Foto Sepp Malaun

Mittendrin statt nur im Ticker: Weißer Rausch 2014 per Livestream!

555 Skifahrer aus 14 Nationen stürzen sich Punkt 16 Uhr die Valluga hinunter: Weißer Rausch 2014, das legendäre und ultra-harte Skirennen in St. Anton. Alle Sofa-Sitzer können auch live dabei sein: Hier gibt es den Livestream, bereits ab 15 Uhr wird mit TV-Material auf das Rennen eingestimmt:

Der Weiße Rausch zählt zu den härtesten Skirennen der Welt und das nicht ohne Grund: Im Massenstart überwinden die Teilnehmer auf Skiern, Snowboards, Kurzski, Telemark- und Mono-Skiern die neun Kilometer lange Piste in einer rasanten Schussfahrt bis hinunter nach St. Anton am Arlberg.

Dabei überwinden sie nicht nur 1.300 Höhenmeter, sondern auch einen kräftezehrenden Anstieg, bei dem die Sportgeräte abgeschnallt werden und 36 Höhenmetern auf 150 Metern Länge zu Fuß überwunden werden müssen.

Unter den insgesamt 555 Teilnehmern befinden sich Sport-Profis, die die aktuelle Bestzeit von 7 Minuten und 40,6 Sekunden jagen, aber auch ambitionierte Hobbysportler, die das Ziel natürlich alle vor allem ohne Crash erreichen möchten.

Der österreichische Skicross-Weltcupläufer Thomas Zangerl sowie die beiden deutschen Skicross-Nationalteammitglieder Florian Eigler und Paul Eckert nehmen die Herausforderung an und starten beim Weißen Rausch 2014. Ihre ersten Eindrücke von der Strecke gibt es im Video:

Foto: Sepp Mallaun

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.