GORE-TEX Be a rockstar: Wettbouldern mit den Stars

Wir stehen auf Bouldern – das ist bekannt. Und wir stehen auf sportlichen Wettkampf – das ist auch bekannt. Perfekt ist also der Boulder-Wettbewerb von GORE-TEX namens Be a rockstar: Unsereins klettert gegeneinander, internationale Boulder Stars sind auch dabei und mit etwas Glück wird man auch noch zu adidas Rockstar eingeladen.

Oder ausführlich geschrieben:
20140520-EHolzknecht_BaR13_Final_2156Am 19. und 20. September 2014 findet in der Stuttgarter Porsche-Arena der diesjährige GORE-TEX Be a Rockstar Contest statt. Maximal 100 Athleten (Damen und Herren, Mindestalter 16 Jahre) gehen am 19. September bei der Jam Session (mit DJ…) an den Start: Du kletterst innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters acht verschiedene Boulderprobleme in beliebiger Reihenfolge.

Für die Top 3 der jeweiligen Wertungen (also Damen oder Herren) geht es am Samstag dann ins Build your Boulder-Finale. Der Clou dabei: Im Finale darfst Du mit einem Topathleten ein Zweierteam bilden – das Los entscheidet wer mit wem antritt. Ihr habt nun eine Stunde Zeit, einen eigenen Boulder zu schrauben. Jeder Finalist muss alle drei geschraubten Probleme sowie einen Boulder der Routenbauer klettern. Kannst Du Dein eigenes Boulderproblem nicht toppen, bekommst Du Punktabzug.

Der Preis für den Finalsieg: Die Einladung für adidas ROCKSTARS 2015.
20140520-CWaldegger_aR13_BaRFinal_0169

Ganz nebenbei kannst Du Dir aber auch noch Tipps von den Athleten holen oder sogar den ein oder anderen Trick abschauen.

Wer kann mitmachen: „Jeder, der Spaß an Wettkämpfen hat und schon ein gewisses Boulderkönnen mitbringt, denn es macht natürlich mehr Spaß, wenn man auch ein paar Boulder klettern kann“, sagt Peter Würth, Sieger aus dem jahr 2013. „Auch wenn die Konkurrenz groß ist – letztes Jahr waren immerhin Kletterer aus 13 Nationen am Start – es macht einfach Spaß, sich gemeinsam an den Bouldern zu probieren. Auf Tuchfühlung mit den Top-Stars zu gehen, ist in jedem Fall ein einmaliges Erlebnis.“

Anmelden und genauer nachlesen kannst Du absofort unter: www.adidas-rockstars.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.