Hoch hinaus: Panorama-Extremberglauf Südtirol Ultra Skyrace

Wenn Du auf ein bisschen Nervenkitzel, Spannung und super Panorama stehst, dann bist du beim Ultra Skyrace genau richtig und solltest schon mal Deine Laufschuhe „polieren“. Von 4. bis 6. Juli 2014 führt das 2. Südtirol Ultra Skyrace entlang der spektakulären Hufeisentour durch die Sarntaler Alpen. Neu: Das Südtirol Ultra Skyrace – short.

20140506-SUEDS_Lauf_ueber_den_Wolken_Panorama01Mit 121 Kilometern, 7.069 Höhenmetern und ein Zeitlimit von 40 Stunden ist das Ultra Skyrace der längste und anspruchsvollste Extremberglauf in Südtirol.

Deine Route: Vom Bozner Waltherplatz geht es über das Hochplateau Ritten und die Sarner Scharte bis zu Europas höchst gelegenem Wallfahrtsort, dem Latzfonser Kreuz.

Das Rennen geht weiter über die Flaggerschartenhütte zum Penser Joch. Dort ist ungefähr die Hälfte der Strecke geschafft. Ab hier führen schmale Trails mit steilen Auf- und rasanten Abstiegen über das Gerölljoch zum Oberberg, Unterberg, Alpler Nieder und zur Hirzer Hütte. Es folgt der höchste Punkt des Rennens: Die Obere Scharte (2.698 m) unterhalb des Hirzers.

Auf dem langen Abstieg passierst Du den Kratzberger See, die Meraner Hütte, die Hohe Reisch mit den sagenumwobenen Stoanernen Mandln, die weiten Wiesen Jenesiens am Tschögglberg sowie die Weinrebenlandschaft rund um Schloss Rafenstein und gelangst von dort ins Ziel auf der Bozner Talferwiese.

20140506-SUEDS_Start_Bozen_WaltherplatzDas klingt für Dich ein bisschen weit oder Du fängst gerade erst mit Deinen Lauferlebnissen an?
Kein Problem, denn in diesem Jahr gibt es das Ultra Skyrace – short.
Hier erwartet Dich 66 Kilometer und 4.260 Höhenmeter in 21 Stunden. Deine Route: Der erste Teil der aussichtsreichen Strecke ist identisch mit der Originalstrecke. Nach dem Start in Bozen geht es für Dich zum Rittner Horn und weiter zum Totenkirchl, von dort jedoch hinab in den Hauptort Sarnthein.

Danach erfolgt der Aufstieg zum Auener Joch und zurück wie auf der langen Distanz über Langfenn und Jenesien zum Ziel in Bozen.

Egal ob Kurzvariante oder Originaldistanz – zu sehen gibt es für Dich eine abwechslungsreiche Landschaft und ein atemberaubendes 360-Grad-Panorama, das von den Dolomiten, über die Zillertaler, Ötztaler und Stubaier Alpen bis hin zum Ortlergebiet reicht.

Anmeldungen sind bis zum 16. Juni möglich.

Wichtig: Voraussetzung ist ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis sowie absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Du möchtest über den Wolken laufen? Dann schau Dir doch gleich mal die Teilnahmebedingungen und mehr an, unter:  www.suedtirol-ultraskyrace.it sowie http://www.suedtirols-sueden.info/de/

Fotos: Südtirols Süden/Rier

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.