Climb How – kostenloses Schnupperklettern Profis

 climbhow Kopie 150dpi_600px
Endlich Ferien! Draußen sein, Baden, Eis futtern, Chillen oder … Klettern mit echten Kletterprofis!
Für die Ferien braucht es ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, eines das
nicht fad ist und sich beliebig weiter ausbauen lässt. Deshalb ist jetzt genau die richtige Zeit,
um mit dem Klettern anzufangen. Klettern bringt Jung und Alt hoch hinaus, es macht Spaß,
fördert die Koordination und Konzentration und ist zudem gesellig, wenn man sich mit
Gleichgesinnten am Fels trifft. Klettern kann man in jedem Alter und zu jeder Jahreszeit.
Wenn es in der freien Natur wetterbedingt nicht geht, weicht man einfach in die Halle aus.KletternJuni (6) DSC_1730 DSC_1724 DSC_1708Für die Förderung des Klettersportes setzt sich die Initiative ClimbHow ein. In kostenlosen Schnupperkletterkursen sollen sich Kinder, Jugendliche und Junggebliebene an den Sport
herantasten können und Gefallen daran finden.
Der nächste Kurs findet am Montag, den 18. August in Zirl statt.KletternJuni (17) KletternJuni (16) KletternJuni (12) KletternJuni (11)
Dort dürfen unter Aufsicht von staatlich geprüften Bergführern kostenlos erste Versuche am Seil gemacht werden. Es werden die grundlegenden Techniken gezeigt, Knoten gelehrt, es wird Sichern geübt und aktives sowie passives Abseilen gelernt. Mitmachen dürfen alle, die über eine sportliche Grundkondition und Motivation verfügen.
Dank der Unterstützung der Stadt Innsbruck, AustriAlpin und der SportUnion sind die Kurse für die Teilnehmer gratis.
Termin & Treffpunkt: Montag, 18. August 2014 um 9:00 Uhr beim Gasthof Schwarzer Adler in Zirl/Tirol Voraussetzungen: Sportliche Grundkondition und Motivation
Ausrüstung: Bequeme Sport- oder Bergschuhe, wenn vorhanden Kletterschuhe, Klettergurt und Kletterhelm. Seile und Karabiner werden zur Verfügung gestellt, bei Bedarf auch Klettergurte und Kletterhelme. Infos und Anmeldung: www.climbhow.info/schnuppern

Hinter ClimbHow stecken die staatlich geprüften Berg- und Skiführer von SnowHow, die seit 2006 jeden Winter SchülerInnen über die Gefahren des Skifahrens und Snowboardens abseits der markierten Pisten aufklären.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.