Ich gehe auf Expedition … und das kommt mit

Frei nach dem Motto: Ich packe meinen Koffer – also Rucksack in diesem Falle – und das kommt auf Expedition mit, gibt es ab heute ein regelmäßiges Update zu allen Dingen, die mit nach Papua Neuguinea kommen.

Als erstes nehme ich mir die Socken vor – wer lange geht, muss schon vorher seine Socken tragen, damit auf Tour keine Blasen zur Tortur werden.
Lange unterwegs hat sich immer Merino bewährt, zum Test vor der Expedition ist  nun die Merino-Kompressionssocke von CEP dran.

Foto 3Foto 2

Zugegeben, das Anziehen ist anstrengend, dafür bleibt der Fuß unterwegs angenehm trocken, der Strick ist fein genug, damit selbst zarte Damenfüße (nicht lachen die Herren) nicht von Blasen geplagt werden. Tja und Merino, damit die Socken selbst nach unzähligen Kilometern nicht …stinken.

Ihr werdet lachen, aber die Entscheidung, welche Socke mitkommt ist nicht gerade einfach.
Never change a winning Team: Fuß, Schuh und Socke müssen einfach zusammenpassen, dann macht das Gehen, egal ob am Berg oder in der Ebene, einfach mehr Spaß.
Im Klartext bedeutet dies: Niemals mit neuen Schuhe und neuen Socken auf größere Tour gehen, so bleibt eine böse Blasenüberraschung meist erspart.

Wer mehr wissen möchte, auf der Website von CEP gibt es jede Menge Wissenswertes.

 Mit CEP entwickelt die deutsche Hightec-Manufaktur medi ein völlig neuartiges Sportswear-Konzept. 60 Jahre Kompetenz in Sachen Kompression und medizinischer Wirksamkeit kombiniert mit dem Wissen weltweit anerkannter Spitzensportler und Sportmediziner. Innovative Funktion mit modernstem Design. Made in Germany

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.