Hallerangerhaus Matratzenlager, (c) DAV/Stefan Wolf

Neu: Hüttenschlafplatz online reservieren

Hallerangerhaus Matratzenlager, (c) DAV/Stefan Wolf

Hallerangerhaus Matratzenlager, (c) DAV/Stefan Wolf

Am vergangenen, wunderschönen Wochenende nach langer, zugegeben sehr spontan geplanter Tour auch mal wieder auf einer ziemlich ausgebuchten Hütte gelandet und im bereist restlos überfüllten Massenlager kein Auge zugemacht? Muss nicht sein: Wer seinen Schlafplatz auf einer Alpenvereinshütte reservieren möchte, kann das künftig auch rund um die Uhr online tun: Das Reservierungssystem der Alpenvereine ist ab sofort auf 91 Hütten in Österreich, Deutschland und der Schweiz im Einsatz. Bereits seit einigen Jahren erfolgreich auf den Hütten des  Schweizer Alpen-Clubs erprobt wurde, wird das System nun auch in Österreich und Deutschland sowie demnächst auch in Südtirol aktiv. In enger Zusammenarbeit konnten die Alpenvereine eine grenzübergreifende Plattform entwickeln.

Die Welt wird immer digitaler. Tourenplanungen im Internet und via Smartphone sind längst Alltag. Der Wunsch nach der Realisierung einer Online-Reservierungsmöglichkeit für die Hüttenschlafplätze war somit naheliegend. „Sowohl unsere Gäste, als auch die Hüttenwirte und hüttenbesitzenden Sektionen haben zunehmend Interesse bekundet und zum Teil auch schon damit begonnen, eigene Tools zu entwickeln“, erzählt Diplomingenieur Peter Kapelari von der Abteilung für Hütten, Wege und Kartografie im Österreichischen Alpenverein (ÖAV).

Die Vorteile eines derartigen Reservierungsystems liegen auf der Hand: Gäste können zu jeder Tages- und Nachtzeit (bis 18 Uhr am Vorabend der Ankunft) reservieren und haben immer einen Überblick über die verfügbaren Plätze (Matratzenlager/ Mehrbettzimmer/ Zweibettzimmer). Sollte eine Hütte schon voll sein, können sie so rechtzeitig ihre Tour anders planen. Und auch die Hüttenwirte haben so weniger Administrationsaufwand, folglich mehr Zeit für die Gäste und immer eine Übersicht über Buchungslage.

16 Hütten in Österreich, sechs in Deutschland und 69 Hütten in der Schweiz sind inzwischen auf der gemeinsamen Buchungsplattform vertreten. Weitere 43 Hütten in Österreich und Deutschland sowie eine in Südtirol werden voraussichtlich bis zum Jahresende zur Online-Reservierung freigeschaltet.

  • Das Online-Reservierungsportal und eine Übersicht aller Alpenvereinshütten und SAC-Hütten im System finden Sie hier.
  • Weitere Informationen zu den teilnehmenden Hütten und Reservierungsmöglichkeit: hier 

Written by

www.petra-rapp.blogspot.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.