(c) Osttitol/Willi Seebacher

4. Austria Skitourenfestival in Osttirol

(c) Osttitol/Willi Seebacher

(c) Osttirol/Willi Seebacher

Von 8. bis 11. Dezember 2016 starten die Tourengeher beim 4. Austria Skitourenfestival in Lienz in Osttirol in den neuen Skitouren-Winter. Die beste Gelegenheit für Freizeitsportler und professionelle Alpinisten, die für ihren Sport prädestinierte Region um Großglockner und Großvenediger unter die Felle zu nehmen. Auf dem Programm stehen Skitourensafaris unter der Anleitung staatlich geprüfter Berg- und Skiführer inklusive Umgang und Einführung mit der Sicherheitsausrüstung. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Filmvorführungen und Fachvorträgen unter anderem von Bergsteigerlegende Hans Kammerlander machen das Skitourenerlebnis perfekt. Mit dem buchbaren Skitourenfestival-Paket und dem Skitourenfestivalpass ist jeder Tourenfan bestens gerüstet für vier Tage im Schnee.

Techniktraining und geführten Touren
Osttirol ist ein guter Spot für Tourengeher: Die hochalpine Natur mit 266 Dreitausendern garantiert meist schon ab Anfang Dezember sichere Schneebedingungen. Beim 4. Austria Skitourenfestival geht es bereits am 8. Dezember um 9 Uhr mit der ersten Tourensafari los. Bei den geführten Skitourensafaris auf Kauschkahorn, Rotes Kinkele, Greiwiesen/Figerhorn, Ödkarscharte und Hochgasser werden Routen in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden jedem Anspruch gerecht. Bergführer vermitteln die richtige Ski-, Aufstiegs- und Spitzkehrentechnik und geben wichtige Tipps für das Verhalten im alpinen Gelände.

Sicher auf den Berg: Lawinenkunde und richtige Ausrüstung
Vor jeder Tour auf Nummer sicher: Unter der Leitung von staatlich geprüften Berg- und Skiführern lernen die Teilnehmer vor jeder Skitourensafari neben Schnee- und Lawinenkunde den richtigen Umgang mit der Sicherheitsausrüstung. Außerdem instruieren die Osttiroler Guides ihre Gäste über Gefahrensituationen und Notfall-Maßnahmen.

H. Kammerlander, (c) Osttirol

H. Kammerlander, (c) Osttirol

Filme und Vorträge  
Das Skitourenfestival beginnt offiziell am Freitag um 19 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung im Stadtsaal in Lienz. Anschließend hält Hans Kammerlander seinen Vortrag „Bergsüchtig…nach Wänden, Graten und Gipfeln“. Am Samstagabend dürfen sich die Besucher auf einen weiteren Fachvortrag freuen. Zum Abschluss stimmt der Film „Heimschnee“ auf die letzte Skitourensafari am Sonntag ein.

Im Skitourenfestival-Paket gibt es drei Übernachtungen in gewählter Kategorie, zwei geführte Skitouren, Eintritt zu den Abendveranstaltungen (9. und 10. Dezember 2016) im Stadtsaal Lienz ab 204 Euro, (gültig vom 8. bis 11. Dezember 2016). Der Skitourenfestivalpass kostet 120 Euro und umfasst die Teilnahme an zwei geführten Skitourensafaris sowie den Eintritt zu allen Fachvorträgen und Filmvorführungen (9. und 10. Dezember 2016).

Written by

www.petra-rapp.blogspot.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.