Copyright Petra Rapp

Allgäuer Lawinentag

Lawinenabgang Mitte Januar 2017 am Arlberg, Copyright Petra Rapp

Auch in diesem bisher sehr kurzen Tiefschneewinter gab es bereits einige Lawinentote. Obwohl die Sicherheitsausrüstungen immer besserer werden, sterben jährlich nach wie vor durchschnittlich 120 Menschen bei Lawinenunfällen. Leider kann mangelndes Gefahrenbewusstsein nach wie vor nicht durch Sicherheitswettrüsten gut gemacht werden. Wer sich deshalb präventiv umfassend informieren und schulen will, hat am Sonntag, den 29. Januar 2017 im Allgäu eine gute Gelegenheit. Dort findet bereits zum 20. mal der Allgäuer Lawinentag am Nebelhorn über Oberstdorf statt.

Copyright Bernd Zehetleitner

Bis zu 200 Gäste nehmen jedes Jahr an dieser  Lawinen Präventions-Veranstaltung teil. Bergschule, Bergwacht Allgäu, Allgäuer Zeitung, Bergbahnen Oberstdorf und  das Team vom Rettungshubschrauber Christoph 17 arbeiten hier vorbildlich zusammen. Die Teilnehmer werden hier absolut neutral über Prävention und Lawinenrettung informiert. Lawinen- und Rettungsspezialisten stellen gängige Such- u. Rettungsmittel sowie neueste Entwicklungen theoretisch und praktisch mit Vor- u. Nachteilen vor. Nähere Infos auf www.lawinentag.de

Written by

www.petra-rapp.blogspot.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.