Foto Mirja Geh

THULE FreerideTestival 2017: Auftakt in Saalbach

Foto Mirja Geh

Am kommenden Wochenende, 18. und 19. Februar 2017, startet das „THULE FreerideTestival 2017 presented by BMW xDrive“ in Saalbach in Saalbach im Salzburger Land. Mehr als 30 Marken bieten ihre neuesten Produkte zum kostenlosen Test an, gleichzeitig wird ein umfangreiches Rahmenprogramm für Freerider jeden Levels angeboten.

Mehr Tourstopps, mehr Aussteller, mehr Programm – das FreerideTestival geht diesen Winter bereits in seine vierte Saison. Beim ersten Tourstopp am 18. und 19. Februar in Saalbach präsentieren rund 35 Marken das neueste Freeride-Equipment an der Talstation der Reiterkogelbahn zum kostenlosen Test. Eine Anmeldung dafür ist nicht notwendig, einfach vorbeikommen, einen Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen und das Material sofort ausprobieren.

Frischer Powder ist zwar derzeit nicht angesagt, aber die Schneelage gut, so dass das weitläufige und abwechslungsreiche Gebiet des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn dann auch eine schöne Kulisse bieten wird, um das Equipment auf Herz und Nieren zu testen. Durch den Zusammenschluss mit dem Tiroler Skigebiet Fieberbrunn ist hier eines der größten und vielseitigsten Skigebiete der Alpen entstanden – und das Areal hat sich zum absoluten Freeride-Hotspot der Szene entwickelt. Der Skicircus bietet dabei sowohl für Einsteiger, als auch für Freeride-Pros das passende Angebot und ist dazu auch noch von allen Seiten aus schnell zu erreichen.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Wer noch nicht so viel Erfahrung beim Freeriden abseits der Piste hat, für den sind die Freeride-Kurse und die geführten Freeride-Touren mit der Freeride-Skischool Saalbach der ideale Einstieg. Auch die kostenfreien „Lawinen-Quickies“ des SAAC richten sich inbesondere an Einsteiger, vermitteln sie doch in rund 2,5 Stunden Basiswissen zu Lawinen und anderen alpinen Gefahren. Ebenfalls im Mittelpunkt steht das Thema Sicherheit beim „Safety Pro“-Workshop von SnowHow und Guidefinder. Und beim exklusiven Ladies-Freeride-Special in Saalbach können die Mädels gemeinsam mit Local Sabine Schipflinger die besten Spots im Gebiet erkunden.

Achtung: Bei allen Programmpunkten stehen noch einige Plätze zur Verfügung, die spontan direkt vor Ort gebucht werden können.

Auch die internationalen Freeride-Athleten der beiden Marken werden vor Ort sein. Gemeinsam mit den Profis können die Teilnehmer ein paar Runden drehen und dabei mit Sicherheit den ein oder anderen Experten-Tipp mitnehmen. Anschließend kann man beim gemütlichen Get-Together in der THULE Lounge den Tag mit Musik, Drinks und Gesprächen mit den Pro-Fahrern Revue passieren lassen.

Foto: Andreas Vigl

Weitere Highlights im Rahmen des FreerideTestivals sind die „THULE Challenge by iSki X“, bei der es Sachpreise im Wert von insgesamt über 3.000 Euro zu gewinnen gibt. Und der gratis BMW xDrive-Shuttle bringt die Freerider ganz bequem vom Ende der besten Freeride-Abfahrten bequem und sicher zurück zum Lift. Tipp: Reserviere Dir Deinen BMW-Stocknagel, die Eintrittskarte für den xDrive-Shuttle, schon jetzt gratis im Internet unter www.bmw-mountains.com/freeride-testival.

Warth-Schröcken und Kaunertal nächste Stationen

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung in Saalbach findet die Veranstaltungsreihe am 11. und 12. März in Warth-Schröcken am Arlberg und am 25. und 26. März am Kaunertaler Gletscher seine Fortsetzung.

Weitere Informationen auf www.freeride-testival.com oder unter https://www.facebook.com/FreerideTestival/ 

Written by

www.petra-rapp.blogspot.com

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.